C- Liga Saison 2019/20 — Spielberichte

1.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

 

 

2.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

 

 

3.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

Bericht Echo-Online (Thomas Nikella ):

Torreiche Partien in den beiden C-Ligen Odenwald  – Gleich elf Treffer fallen im Vergleich zwischen der KSG Rai-Breitenbach II und TSV Neustadt II

ODENWALDKREIS – (nik). Erstmals volles Programm in den beiden Konkurrenzen der Fußball-Kreisliga C: In der Oberzentgruppe setzte die FSV Erbach II mit einem 4:0 gegen Mossautals Elf ein klares Zeichen im Kampf um den Staffelsieg.
In der Unterzentgruppe fuhr der SV Hummetroth II bereits seinen zweiten Sieg ein, diesmal mit 7:0 gegen die Spielgemeinschaft Rimhorn/Breitenbrunn II.

Oberzentgruppe

FSV Erbach II – SG Mossautal 4:0 (1:0). Mehmet Bilgic (30., 51., 79.) schoss die Erbacher mit einem Dreierpack vorentscheidend in Führung. Davor Simovic (75.) legte mit dem 4:0 den Deckel auf eine überraschend einseitige Partie.

SG Rothenberg/Finkenbach II – Inter Erbach II 7:0 (1:0). Klare Sache für den Gastgeber. Torfolge: 1:0 und 2:0 Marius Tuc (23., 48.), 3:0 Leo Schröder (56.), 4:0 Nicklas Rotsch (63.), 5:0 Felix Zobel (74.), 6:0 Attila Güldögdü (77., Eigentor), 7:0 Nicklas Rotsch (90.).

Türk Beerfelden II – SG Beerfelden/Gammelsbach II 1:0 (1:0). In einem umkämpften Beerfelder Derby markierte nach 25 Minuten Bilal Natiloglu den entscheidenden Treffer.

TSV Bullau – KSG Vielbrunn II 4:0 (2:0). Mutiger Ansatz der KSG-Reserve, aber Bullau verfügte über die besseren spielerischen Mittel, die Benjamin Hörr (13., 23., 55.) und Tobias Jochim (79.) zum Heimsieg nutzten.

Unterzentgruppe

KSG Rai-Breitenbach II – TSV Neustadt II 9:2 (4:1). Keine Chance für Neustadt II an der Lindenstraße: 1:0 Jorge Lino (2.), 2:0 Marvin Reppe (13.), 2:1 Marvin Pilger (15.), 3:1, 4:1 und 5:1 Christian Koch (18., 31., 46.), 6:1 Martin Büchner (69.), 7:1 Koch (68.), 8:1 Lino (75.). 8:2 Boris Pilger (80.), 9:2 Peter Stöger (89.). Besonderes Vorkommnis: Holzberger (KSG(78.) verschießt Foulelfmeter.

SG Rimhorn/Breitenbrunn II – SV Hummetroth II 0:7 (0:2). Ferhat Dönmez (24.) und Tamer Bulut (34.) besorgten einen beruhigen 2:0-Vorsprung für die Gäste. Nach der Pause brachen die Platzherren völlig auseinander: Nazmi Sarif (56., 84.) Emrah Bayram (70.), Sianz Ali Oglu (78.) und Oglu Rusdi Hassan (90.) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

SG Bad König/Zell II – SG Nieder-Kainsbach II 0:3 (0:2). Felix Wanning (4., 6.) sowie Patrick Haass (77.) waren für die effektiveren Gäste in der Kurstadt erfolgreich.

TSV Hainstadt II – Türk Breuberg II 6:1. Für Hainstadts Reserve trafen Andreas Reitz (3 Tore), Robin Dulis (2) und Benjamin Shaver. Das Breuberger Tor markierte Anil Yener.

nach oben

4.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

Bericht Echo-Online (Thomas Nikella ):

Mehr als fünf Treffer im Schnitt in der C-Liga Odenwald – In den beiden Odenwälder C-Ligen fallen insgesamt 38 Tore, davon alleine zwölf für den TSV Neustadt II


Breubergs Torwart Iman Polat hat keine Chance gegen David Rocco Lioi, der für den Gast von der SSV Brensbach II die 5:1-Führung erzielt. Endstand in der C-Liga-Partie: 1:8. Foto: Joaquim Ferreira

ODENWALDKREIS – Torflut in den Fußball-Kreisligen C, wo insgesamt 38 Tore in nur sieben Partien fielen. In der Oberzengruppe schob sich der TSV Bullau mit einem 6:0-Erfolg bei Inter Erbach II auf Rang eins. In der Unterzent behauptete der SV Hummetroth II seine Spitzenposition.

Oberzentgruppe

SG Beerfelden/Gammelsbach II – SG Rothenberg/Finkenbachtal II 1:2 (0:2). Derbysieg der Rothenberger Reserve, die nach Toren von Christoph Werner (15.) und Jan Obenauer (80.) bis kurz vor Schluss 2:0 führten. Der Anschlusstreffer von Felix Götz (86.) fiel zu spät.

Inter Erbach II – TSV Bullau 0:6 (0:1). Eine Halbzeit lang erzwang die Inter-Reserve ein verteiltes Spiel. Philipp Ihrig (16.) hatte für die beweglicheren Gäste vorgelegt. Nach der Pause brach Inter ein. Philipp Ihrig /4.), Benjamin Hörr (73., 84.), Efe Mustafa Kus (5., Eigentor) und Dominik Schaaf (89.) besorgte die Tore für den verdienten Bullauer Auswärtssieg.

SG Mossautal – Türk Beerfelden II 1:2 (0:0). Es war ein Spiel auf Augenhöhe mit vielen Chancen. Mahir Irkek (62.) und Onur Sahin (75.) machten den Gästesieg perfekt.

Unterzentgruppe

SG Rimhorn/Breitenbrunn II – TSV Hainstadt II 3:2 (1:1). Lukas Raschke (3.) brachte die Platzherren sehr früh in Front. Marco Seibert (14., 73.) drehte mit zwei Toren die Begegnung, ehe erneut Lucas Raschke (75.) zur Stelle war und egalisierte. In der Nachspielzeit sorgte Florian Mühling (90.+1) für einen glücklichen Rimhorner Sieg.

Türk Breuberg II – SSV Brensbach II 1:8 (0:3). Breuberg II hatte keine Chance, weil die SSV II handlungsschneller agierte und im Abschluss entschlossen war. Torfolge: 0:1 Christian Uhrig (18.), 0:2 Moritz Gedeon (40.), 0:3 Christian Ihrig (47.), 1:3 Harun Özalp (53.), 1:4 Simon Kühn (56.), 1:5 und 1:6 Davide Rocco Lioi (65., 73.), 1:7 und 1:8 Tim Spinner (88., 90.).

TSV Neustadt II – TSV Bullau II 12:0 (7:0). Bullau war in nahezu allen Belangen unterlegen. Tore: Athanassios Mpinios (16.), Benjamin Köberle (17., 30., 79.), Abdil Erdogan (26.), Patrice Heckmann (38.), Simon Marahtu (39., 58., 75.), Alexander Wolf (43.) und Marcel Glafenheim (51., 86.).

SG Nieder-Kainsbach II – SV Hummetroth II 0:0. Beide Mannschaften ließen nichts unversucht, ein Tor wollte aber keinem der beiden Kontrahenten gelingen.

nach oben

5.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

Vorbericht Fupa.net:

Will die SG Mossautal den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss bei der Reserve von SG Rothenberg/Finkenb gewonnen werden.  Die SG Rothenberg/Finkenb II strich am Sonntag drei Zähler gegen SG Beerfeld/Gammelsb II ein (2:1). Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von der SG Mossautal ernüchternd. Gegen Türkspor Beerfelden II kassierte man eine 1:2-Niederlage.
An der Abwehr von  der SG Rothenberg/Finkenb II ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst einen Gegentreffer musste das Heimteam bislang hinnehmen. Das Team von Coach Miron Weiher nimmt mit sechs Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit,  die SG Rothenberg/Finkenb II zu stoppen. Von den zwei absolvierten Spielen hat  die SG Rothenberg/Finkenb II alle gewonnen.
Mit erst einem erzielten Tor hat die SG Mossautal im Angriff Nachholbedarf. Zu mehr als Platz neun reicht die Bilanz des Gastes derzeit nicht. Mit im Schnitt mehr als vier geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm von der SG Rothenberg/Finkenb II zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive von der SG Mossautal nicht zu den dichtesten. Trainer Steffen Friedrich muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen die SG Rothenberg/Finkenb II nicht untergehen. Die Ausgangslage spricht fürdie  SG Rothenberg/Finkenb II, womit die SG Mossautal sich jedoch noch lange nicht geschlagen geben sollte.

Bericht Echo-Online (Thomas Nikella ):

Führungswechsel in der Oberzent-Gruppe der C-Liga Odenwald – Die SG Rothenberg/Finkenbach II ist neuer Tabellenführer in der C-Liga Oberzent. Der SV Hummetroth II bleibt in der Unterzent vorn.


Benjamin Dlouhy (links, SG Rothenberg/Finkenbach II) bringt Björn Kriechbaum (SG Mossautal) zu Fall. Foto: Herbert Krämer

ODENWALDKREIS – Die SG Rothenberg/Finkenbach II ist in der Fußball-Kreisliga C, Oberzentgruppe, die Mannschaft der Stunde: Mit einem klaren 3:0 gegen die SG Mossautal klettert Rothenberg auf Rang eins. In der Unterzent bleibt Spitzenreiter SV Hummetroth II auch im vierten Spiel ohne Gegentor.

Oberzentgruppe

SG Rothenberg/Finkenbach II – SG Mossautal 3:0 (1:0). In einem umkämpften Spiel waren die Platzherren vor dem gegnerischen Tor effektiver: Nicklas Rotsch (42.) besorgte die Pausenführung, danach waren es Christoph Werner (61.) sowie erneut Nicklas Rotsch (88.), die den Heimsieg perfekt machten.

Türk Beerfelden II – VfR Würzberg II 4:2 (3:0). Nach 45 Minuten sah Beerfeldens Reserve wie der sichere Sieger aus: Mikail Ülger (17.) sowie Özge Haskaya (19., 45.) hatten Türk komfortabel in Front gebracht. Der VfR II kam innerhalb von nur sechs Minuten zurück: Axel Fleckenstein (51.) und Patrick Beck (57.) markierten den 2:3-Anschluss. Mikail Ülger (90.+2) vertrieb schließlich mit dem 4:2 letzte Zweifel am Beerfelder Sieg.

KSG Vielbrunn II – Inter Erbach II 2:4 (0:1). Inters Reserve feierte damit den ersten Saisonsieg. Tolga Ceyhan (15..) und Yazn Azezeh (65.) brachten die Kreisstädter 2:0 in nach vorne. Sidas Akbayir (71.) lieferte den Anschlusstreffer. Als Tolga Ceyhan (72.) den alten Abstand wieder herstellte, schien alles gelaufen. Robin Haas (75.) machte es mit dem 2:3 noch einmal spannend, doch Tolga Ceyhan (85.) zementierte den Inter-Erfolg.

FSV Erbach II – TSV Sensbachtal II 6:0 (5:0). Herausragend war Vierfach-Torschütze Mehmet Bilgic (16., 18., 32., 37.), der schon vor dem Seitenwechsel vier von fünf Treffer markierte. Martin Klose (35.) und Davor Simovic (84.) machten schließlich das halbe Dutzend voll.
TSV Bullau – SG Beerfelden/Gammelsbach II 1:0. Von diesem Spiel waren keine weiteren Informationen in Erfahrung zu bringen.

Unterzentgruppe

SG Bad König/Zell II – SV Hummetroth II 0:2 (0:2). Bittere Heimniederlage für eigentlich überlegene Kurstädter: Der Ex-Breuberger Sianz Ali Oglu (27.) und Hummetroths Spielertrainer Pascal Trizzino (36.) schossen den Spitzenreiter zum Auswärtserfolg.

KSG Rai-Breitenbach II – Türk Breuberg II 5:0 (4:0). Christian Koch (6.), Marvin Reppe (10.), Dominik Schneider (26.) und Manuel Muth (40.) legten für die KSG II vor. In der zweiten Hälfte war der Schwung etwas weg, dennoch markierte Manuel Muth (77.) das 5:0.

SSV Brensbach II – SG Rimhorn/Breitenbrunn II 5:1 (1:1). Die Brensbacher Führung von Lukas Lutz (25.) glich Jochen Speckhardt (43.) aus. In der zweiten Hälfte drückten nur noch die Gastgeber und hatten Erfolg: Fabio Capone (55., 80.), Jochen Schneider (72.) sowie Simon Kühn (88.) schossen noch einen klaren Erfolg heraus.

nach oben

6.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

 

 

7.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

 

 

8.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

 

 

9.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20

 

 

10.Spieltag – C-Liga Odenwald 2019/20